Kategorien
  • Über 3000 Artikel im Angebot - Jetzt günstig Software kaufen.

Nintendo: Spielekonsole Switch in einem Jahr zehn Millionen Mal verkaufen

Nintendo hat seine neue Spielekonsole Switch seit dem Start Anfang März 2,74 Millionen Mal verkauft. Bis Ende März 2018 hofft der japanische Konzern auf einen Absatz von insgesamt zehn Millionen Stück, wie er am heutigen Donnerstag (27.04.2017) erklärte. Die Switch soll helfen, die Umsätze in diesem Zeitraum um mehr als 50 Prozent auf 750 Milliarden Yen (6,25 Milliarden Euro) zu steigern. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern soll sich auf 65 Milliarden Yen mehr als verdoppeln.
 
Nintendo steht unter Erfolgsdruck: Dem Spielehersteller macht besonders die Konkurrenz durch Smartphone-Apps schwer zu schaffen. Seit den besten Zeiten des Konzerns in den Jahren 2008 und 2009 sind Umsätze und Gewinne um rund drei Viertel gesunken. Im abgelaufenen Geschäftsjahr bis Ende März konnte Nintendo den Gewinn vor Zinsen und Steuern zwar auf fast 103 Milliarden Yen im Vorjahresvergleich versechsfachen - Grund dafür war aber ein Einmal-Effekt: Der Konzern verkaufte seine Anteile an einer US-Baseball-Mannschaft. Der Umsatz sank um drei Prozent auf umgerechnet 4,1 Milliarden Euro.
 
Die Switch kann zu Hause, aber auch - mit wenigen Handgriffen umgewandelt - unterwegs benutzt werden. Nintendo will damit nicht nur der Playstation von Sony und der XBox von Microsoft Konkurrenz machen, sondern auch Smartphones.
Günstige Software Angebote finden Sie bei uns im Online-Shop.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.